Holtumer Mühle Islandpferde und mehr
Holtumer MühleIslandpferde und mehr



 

Donnerstag, 23.05.2002

 

- 2. Tag

 

von Kaarst nach Jüchen

Nach Überquerung der A52 ging es am Ortsrand von Kaarst durch ein Wohngebiet. Ein unerwartetes Hindernis bot dann der S-Bahnhof, an dem vorbei zwar ein Fuß- und Wanderweg ausgewiesen war, ich diesen aber nicht erreichen konnte, da der Weg derart mit Sperren versehen war, dass nicht einmal ein Radfahrer durchgepasst hätte. So ritt ich dann auf der L 309 weiter westlich, um die Gleise an passender Stelle zu überqueren. Auf einem (natürlich geteerten) Nebenweg ging es dann über Driesch nach Büttgen.


Entlang der Landstraße umritt ich den Ort, um dann, nun zum Teil über Feldwege, doch auch hier meist Asphalt über Schloss Dyck, vorbei  an der 180 Jahre alten Esskastanienallee, die wirklich beeindruckend und sehenswert ist, nach Bissen, einem winzigen Ort vor Jüchen zu gelangen. Hier konnte ich an einem Bauernhof auf der Wiese zelten.

Aktuelles

Wir halten unsere Seite möglichst aktuell.

Deshalb schaut ruhig öfter mal rein.

 

Für Einträge im Gästebuch sind wir dankbar.

 

Zuletzt akualisiert:

22.09.19

Aktivitäten

Rund um Monschau

 

14.06.2019

Aktivitäten

Hütekurs im Münsterland

 

29.03.2019

Fotos

Frühjahrsritt

 

27.12.2018

Unsere Tiere

Die Hunde

Louis

 

24.07. 2018

Unsere Tiere

Die Katzen

Abschied von Lou

 

16.06.2018

Aktivitäten

Monschau Mai 2018

 

30.04.2018

Fotos

Mit Shari in Zandfort

 

10.04.18

Aktivitäten

Werl April 2018

 

25.02.18

Bilder durch das Jahr

Stall "Südwest" 2018

 

10.01.2018

Über uns

25 Jahre Islandpferde in Holtum

 

23. Dezember 2017

Aktivitäten

Vogesen 2017