Holtumer Mühle Islandpferde und mehr
Holtumer MühleIslandpferde und mehr

Mörn von der Holtumer Mühle

Mörn, geb. 1999

Mutter: Sigrun vom Grenzland

Vater: Nidur vom Grenzland

 

Mörn ist grundsätzlich das Reitpferd von Markus.

Sie wird von uns, trotz ihrer sehr interessanten Abstammung nicht in der Zucht eingesetzt.

Bei ihrem ersten Fohlen setzten die Wehen aus, und was das bedeutet, brauchen wir hier nicht weiter zu erläutern. Mörn ist eine Naturtölterin. Sie töltet in allen Lebenslagen und Tempi. Unter dem Sattel geht sie allerdings keinen Trab; aber da kann man ja drauf verzichten. Sie bereitet viel Spaß bei der Arbeit, hat sie doch trotz ihres starken Charakters keine Macken. 

Am 11. Mai 2013 waren wir auf einem tollen Tagesritt im Münsterland von Lüdinghausen nach Nottuln, östlich an Dülmen vorbei. Unsere 4 (Bleikstjarna, Blesi, Neisti und natürlich Mörn) haben den Ritt gut überstanden.

 

Ulla kam durch Zufall gegen 21:00 Uhr noch einmal zur Holtumer Mühle. Dort kam ihr Mörn so komisch vor. Tatsächlich ging es ihr gar nicht gut, so dass wir den Tierarzt gerufen haben. Nach Buscopan und Novalgin sah es so aus, als wäre die Kolik überstanden, aber als wir morgends um halb 5 noch einmal kontrolliert haben, Fehlanzeige. Die Tierärztin entschied sofort, dass Tier muss in die Klinik; und dort ist Mörn noch am frühen Sonntag operiert worden. Der Dünndarm war abgeschnürt. Warum? Wir wissen es nicht. Es geht ihr schon deutlich besser und alles scheint gut zu gehen. Und mit dem Ritt hatte es wohl auch nichts zu tun. Pech halt.

 

Ich will hier noch einmal die Gelegenheit nutzen, mich bei Mörn zu bedanken. Ohne dich währe der Tag nur halb so schön gewesen. Und nicht nur der.

 

Heute, eine Woche später geht es ihr schon deutlich besser. Das Stehen in der Box ist Mörn nun überhaupt nicht gewöhnt, so dass sich ihre Laune ungekehrt porportional zum Gesundheitszustand verhält - kurzum, sie ist mies. Am Dienstag (21. Mai) können wir sie wieder abholen. Wir müssen sie halt noch aufpäppeln aber wichtig ist, sie wieder zu Hause und wie schon gesagt: Es geht aufwärts!

 

Im Nachklang ist Mörn wieder ganz die Alte. Alles ist gut gegangen.

ganz schöner "Reißverschluss"

Hier ist es gar nicht schön!

Aktuelles

Wir halten unsere Seite möglichst aktuell.

Deshalb schaut ruhig öfter mal rein.

 

Für Einträge im Gästebuch sind wir dankbar.

 

Zuletzt akualisiert:

22.09.19

Aktivitäten

Rund um Monschau

 

14.06.2019

Aktivitäten

Hütekurs im Münsterland

 

29.03.2019

Fotos

Frühjahrsritt

 

27.12.2018

Unsere Tiere

Die Hunde

Louis

 

24.07. 2018

Unsere Tiere

Die Katzen

Abschied von Lou

 

16.06.2018

Aktivitäten

Monschau Mai 2018

 

30.04.2018

Fotos

Mit Shari in Zandfort

 

10.04.18

Aktivitäten

Werl April 2018

 

25.02.18

Bilder durch das Jahr

Stall "Südwest" 2018

 

10.01.2018

Über uns

25 Jahre Islandpferde in Holtum

 

23. Dezember 2017

Aktivitäten

Vogesen 2017